Kopfbereich

Zum Inhalt springen

Reporter:innen ohne Barrieren berichten, informieren und klären auf. Über die Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und vieles mehr.

Menschen mit Behinderungen werden zu Reporter:innen geschult. Sie tragen die Perspektiven von Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft. Sie bauen Vorurteile und Berührungsängste ab und schärfen das Bewusstsein für eine inklusive Gesellschaft.

Werde Reporter:in!
Person mit Reporter:in ohne Barrieren Leuchtweste und Mikrofon in einer Menschenmenge

Neuste Beiträge

  • Text
  • Länge: 4 Minuten

Behindertendachverbände beschliessen Lancierung der Inklusionsinitiative

Beflügelt in die Knochenarbeit: Die beiden Behindertendachverbände Inclusion Handicap und agile.ch haben sich deutlich für die finanzielle und praktische Unterstützung der Inklusionsinitiative ausgesprochen. Diese soll die...

Mehr erfahren
  • Text
  • Länge: 7 Minuten

Ungewöhnlicher Ansatz

Das Projekt «Reporter:innen ohne Barrieren» will die Medienwelt verändern.

Mehr erfahren
  • Text
  • Länge: 8 Minuten

«Mein persönliches Ziel ist es, dass sich mehr Menschen für die Politik interessieren»

Carmen Schoder, Kommunikationsberaterin bei «Feinheit», leitete zwei Module der Weiterbildung «Politinklusiv». Im Gespräch erzählt sie, wie sie dazu gekommen ist und weshalb sie die Behindertenrechtsbewegung gerne mit...

Mehr erfahren
  • Text
  • Länge: 8 Minuten

BLG-Debatte: "Erschreckend, wie wenig die Grossrät:innen über die Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen wissen"

Die EVP-Grossrätin Simone Leuenberger hat die Debatte des Grossen Rats des Kantons Bern zum Behindertenleistungsgesetz aus nächster Nähe miterlebt. Im Interview verrät sie uns, was sie am Gesetz stört und welche offenen...

Mehr erfahren
  • Text
  • Länge: 3 Minuten

BLG-Debatte: Belastungsprobe für das Behinderungsleistungsgesetz

Der Grosse Rat hat am 7. Dezember über das neue Behindertenleistungsgesetz debattiert. Es sieht eine Modernisierung des kantonalen Versorgungssystems für Menschen mit Behinderungen vor. Aber noch hat es einige Hürden vor...

Mehr erfahren

Aktuelles

Newsletter abonnieren

Du willst auf dem Laufenden gehalten werden? Und wissen, wann neue Beiträge aufgeschaltet werden? Oder wann die Schulungen stattfinden? Dann abonniere hier unseren Newsletter: